Tipps & Tricks

Microsoft Project 2013 – Auswahl Vorgänge drucken

By 22. Mai 2018 No Comments
Business grobman schwarz

Möchte man beim Drucken des Projektplans aus MS Project 2013 nicht alle Vorgänge, sondern nur eine bestimmte Auswahl (z.B. einzelne Vorgänge oder Phasen) drucken, so lässt sich mithilfe eines benutzerdefinierten Feldes diese Auswahl einstellen, um dann nach den selektierten Vorgängen zu filtern. Dazu wird ein benutzerdefiniertes Feld des Typs „Attribut“ z.B. mit der Benennung „Drucken“ angelegt:

  • Dialogfenster „benutzerdefinierte Felder“ im Reiter „Projekt“ öffnen
  • Feldtyp „Attribut“ wählen
  • Ein noch nicht verwendetes Attributsfeld markieren
  • Umbenennen (z.B. „Drucken“)
  • Mit OK bestätigen
Microsoft Project 2013 - Auswahl Vorgänge drucken 1

Das Attributfeld im MS Project hat automatisch voreingestellt nur zwei Selektionsmöglichkeiten: „ja“ und „nein“ – by default steht es auf „nein“. Das hat den Vorteil, dass nun nur noch für die Vorgänge auf „ja“ geändert werden müssen, die angedruckt werden sollen.   Dann filtert man nach eben diesen Vorgängen im Spaltenkopf des Attribut-Feldes, sodass in der Vorgangsliste nur noch die Vorgänge mit Andrucken = „ja“ aufgeführt werden.

Microsoft Project 2013 - Auswahl Vorgänge drucken 2
Unterwebsiten erstellen
Tipps & Tricks

Methoden: Agiles Projektmanagement

Das agile Projektmanagement bezeichnet eine Vorgehensweise, bei der innerhalb des Projektes eine Flexibilität insbesondere bezüglich…
Tipps & Tricks

MS Project: Variable Kostenplanung mit Hilfe von Ressourcen

In diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie variable Kosten manuell über einen Vorgang…
Projektdateien
Tipps & Tricks
MS Project 2013 – Meilensteine erzeugen
Vorgangsarten
Tipps & Tricks
Vorgangsarten – Microsoft Project 2013