SharePoint Foundation stellt die wesentlichen SharePoint-Funktionen zur Verfügung und ist daher ideal für den Einstieg in SharePoint geeignet.


Es stellt die Basis für die SharePoint Server Editionen dar und findet in der Regel in kleinen und mittelständischen Unternehmen Anwendung. SharePoint Foundation ist nur in den Versionen 2010 und 2013 erhältlich.

sharepoint-2013

 

SharePoint Foundation 2013 Vorteile im Überblick

SharePoint Foundation Deckblatt_kl

Download PDF
"SharePoint Foundation 2013"

 
Haekchen

Kostenfreie Microsoft Lösung

Haekchen Enthält alle Grundfunktionalitäten und Vorteile des SharePoint Servers 2013
Haekchen Integrierte Volltextsuche in MS Office-Dokumenten
Haekchen Detaillierte Verwaltung von Benutzerrechten
Haekchen Überblick über alle Termine, Aufgaben und Dokumente
Haekchen Vereinfachte Steuerung der Zusammenarbeit im Team
 

 

SharePoint Foundation 2013 - Neue Features

 

Der Funktionsumfang von SharePoint Foundation wurde in der aktuellsten Version 2013 um folgende neue Features und Möglichkeiten erweitert:

SharePoint Foundation 2013

 

Projektmanagement mit SharePoint - gsProjectPoint

 

 

gsProjectPoint ist eine Branchenlösung für Projekt- und Portfoliomanagement, die eine einfache und transparente Abbildung und Abwicklung von Projekten innerhalb von SharePoint ermöglicht.

Mittlere und große Unternehmen, die professionelles Projektmanagement auf Basis von SharePoint betreiben möchten, erhalten mit gsProjectPoint die optimale Lösung!


Diese Projektmanagementlösung erweitert den bestehenden Funktionsumfang des Standards in SharePoint Foundation und konzentriert sich dabei auf die Themen Bedienbarkeit, Echtzeit-Controlling und Kosteneffizienz.

gsProjectPoint Vorteile

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Lernen Sie gsProjectPoint kennen!

>> Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Projektmanagement mit gsProjectPoint in SharePoint

>> Lernen Sie gsProjectPoint im Rahmen eines Webinars am Live-System kennen

 

MS SharePoint Foundation 2013 Funktionen

 

SharePoint_AppStore_a

    Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

App Store und Lösungspakete

Ein Lösungspaket ermöglicht die Bereitstellung erweiterter Funktionen für die SharePoint Farm. Eine weitere Möglichkeit stellt der App Store mit Lösungen innerhalb der Websitesammlung bereit. Neben Listen, Kalender und Bibliotheken können auch Apps im SharePoint Store gefunden werden.

 

Berechtigungsverwaltung

Die neuen Funktionen der Berechtigungsverwaltung lassen sich den unternehmensspezifischen Bedürfnissen anpassen. Zur Umsetzung eines Berechtigungskonzept stehen sechs Standard-Berechtigungsstufen zur Verfügung, welche jedoch um weitere, individuell angepasste Stufen erweitert werden können.

 

Blogs  

In Blogs können Anwender Informationen mit anderen teilen, veröffentlichen und diese mit Bildern unterstützen. Zusätzlich können andere Anwender Kommentare zu den Blogeinträgen verfassen.

 

Browserbasierte Anpassungen

Websites können nach den persönlichen Vorstellungen erstellt werden, indem Seiten und Webparts angepasst werden.

 

Browserübergreifender Support

Ein Zugriff auf SharePoint ist über Internet Explorer, Mozilla Firefox, Chrome und Safari jederzeit möglich.

SharePoint_Blog_a

        Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Business Connectivity Services
Die Business Connectivity Services ermöglichen die Synchronisation mit externen Online- oder Offlinedaten sowohl in SharePoint als auch in Office-Anwendungen. Damit haben Anwender immer und überall Zugriff auf den gewünschten Content.  

 

SharePoint2013_Diskussion_a

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

Diskussionen

Anwender können Diskussionsthemen erstellen, an Diskussionen teilnehmen und den Diskussionsverlauf sehen.

 

Eingabehilfen

Es stehen eine integrierte Unterstützung für die Tastaturnavigation sowie branchenweite Eingabehilfestandards zur Verfügung.

 

Ereignisempfänger

Aktionen wie Web- und Listenerstellungsereignissen können zusätzliche Funktionen hinzugefügt werden. Durch Ereignisempfänger können Anwendungen synchron oder asynchron auf diverse SharePoint-Ereignisse reagieren.

 

Externe Listen und Datenspalten  
Anwender können Daten aus externen Systemen auf dieselbe Weise wie Daten aus SharePoint lesen und schreiben. Außerdem kann auf Daten aus externen Datenquellen in bestehenden SharePoint-Listen zugegriffen werden.  

 

Fotos und Anwesenheit

Profilfotos  erleichtern die Kontaktaufnahmen mit Kollegen. Die Anwesenheitsfunktion zeigt alle verfügbaren Anwender an, die per E-Mail, Instant Messaging oder Telefon kontaktiert werden können.

 

SharePoint_MySite_A2x

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

Kontingentvorlagen

Kontingentvorlagen ermöglichen die Kontrolle und Einschränkung des bei Websitesammlungen verwendeten Speichers.

 

Mobile Konnektivität

Es kann jederzeit von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs auf Websites zugegriffen werden.

 

SharePoint Designer

SharePoint_Workflow kl

      Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild       

Der SharePoint Designer hilft erfahrenen Benutzern und Administratoren komplexere Geschäftsanforderungen abzubilden. Er bietet ein umfangreiches Repertoire an Features, die die Administration vereinfachen. So können Webseiten, Listen, Bibliotheken, Datenquellen, Workflows, Berechtigungen und vieles mehr verwaltet werden.

SharePoint Designer ermöglicht codefreie Anpassungen ohne tiefgreifende Programmierkenntnisse mit Hilfe von Tools wie Editionen für Listen und Inhaltstypen, XSLT-Vorlagen, externen Inhaltstypen sowie wiederverwendbaren Workflows.

 

SharePoint-Listen

Anwender können Dokumente und Daten mit SharePoint-Listen verwalten. Diese werden in SharePoint-Listen in einer tabellarischen Struktur mit Zeilen und Spalten abgebildet. Listeneinträge können mit frei anpassbaren Formularen bearbeitet werden. Auf Listendaten können Anwender weiterhin mit frei definierbaren Ansichten zugreifen.

 

Unterstützung von Office Clients

Eine SharePoint-Bibliothek kann mit Microsoft Office verbunden werden, sodass diese in Office zum Öffnen und Speichern von Dateien zur Verfügung gestellt wird. Dies geschieht über die Funktion „Mit Office verbinden“.

SharePointFoundation2013_Listen_a

     Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Verbindung mit Lync und Exchange  
SharePoint kann auf sehr einfache Weise mit dem im Unternehmen vorhandenen Exchange oder Lync Server verbunden werden. Damit haben Anwender auch in SharePoint Zugriff auf ihre Active Directory und können Benutzerprofilinformationen zwischen SharePoint, Exchange, Lync und Active Directory synchronisieren.  

 

Verwendungsberichte und Protokollierung
 
Anwender können zur Protokollierung der Nutzungsdaten eigene Berichte schreiben, oder bereitgestellte Berichte verwenden.  

 

SharePoint_Wiki_a

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild      

Webparts

Anwender können mit SharePoint Foundation 2013 auf mehr als 40 Webparts im Standard zurückgreifen und an beliebiger Stelle auf einer SharePoint Website hinzufügen.

Wikis

SharePoint Anwender können zur Veröffentlichung von Informationen Seiten erstellen und mittels Webparts zusätzliche Funktionen wie bspw. das Einbinden eines Videos auf der Seite nutzen.

Workflows  

Mit Hilfe von Workflows lassen sich auch komplizierte Unternehmensprozesse auf der SharePoint Plattform abbilden, egal ob Genehmigungen oder E-Mail-Versand. Die Workflows zur Abbildung der Anforderungen lassen sich mit Hilfe des SharePoint Designers konfigurieren und erstellen. Prozesse zur Zusammenarbeit können über Formulare und Aufgaben automatisiert werden.

 

 

 

SharePoint Foundation 2010

SharePoint Foundation 2010, Nachfolger der Windows SharePoint Services, bildet das Fundament der SharePoint 2010 Plattform. Sie stellt SharePoint Anwendungen die wichtigsten Basisfunktionen wie Listen, Bibliotheken, Benachrichtigungen, das Webpart-Framework, Sicherheitsmechanismen, aber auch zentrale Dienste und APIs zur Verfügung.

 

SharePoint_Foundation_2010_Logo

 

SharePoint Foundation bietet out-of-the-box vorbereitete Anwendungen, die für Collaboration-Lösungen wie Team- oder Projektsites, Wikis oder Dokumentenmanagement eingesetzt werden können. Weiter handelt es sich bei SharePoint Foundation auch um eine Entwicklungsplattform, auf deren Grundlage unterschiedlichste Web-Anwendungen umgesetzt werden können.

Microsoft setzt die SharePoint Foundation als Basis für eigene Lösungen wie etwa den SharePoint Server 2010 oder den Project Server 2010 ein. SharePoint Server 2010 setzt damit auf SharePoint Foundation auf und bietet ein erweitertes Funktionsangebot wie z.B. Intranet-Portale, Webauftritte, Enterprise Content Management und Social Networking.

sharepointhistory

 

SharePoint 2013 kostenfrei und unverbindlich kennen lernen:

 

SP Demo

 

SP Webinar

 

SP Websession

 

 

 
Kontakt_Frau1

Sie wünschen ein Beratergespräch?

Kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Tel. +49 89 943 84 32 - 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Kontaktformular

 

 

Ihr Ansprechpartner:
Sebastian Vorgel

+49 89 943 843 2-0 
sebastian.vorgel@grobmanschwarz.de 

images/Grobman&Schwarz_SharePoint-Ihr-Ansprechpartner.jpg

Unser Top-Seller gsProjectPoint,
die Branchenlösung für Projekt- und Portfoliomanagement in SharePoint

images/GrobmanSchwarz-Micrsoft-Project-gsProjectPoint.jpg
Go to Top