Mit dem SharePoint Add-In gsUrlaubsverwaltung können Sie schnell und unkompliziert alle Urlaubsanträge der Mitarbeiter verwalten und sparen damit Zeit, Geld und die Fehleranfälligkeit manuell geführter Listen und Auswertungen. Gleichzeitig haben Ihre Mitarbeiter stets einen aktuellen Überblick über ihre verbleibenden Urlaubstage und sind über den Status ihrer Urlaubsanträge informiert.

gsUrlaubsverwaltung kann sowohl für SharePoint Online als auch on Premise bereits ab SharePoint Foundation für die Versionen 2013 und 2016 eingesetzt werden.

  sharepoint-large

 

Vorteile und Möglichkeiten von gsUrlaubsverwaltung für SharePoint:

 
  • Add-In zum vollständigen Vewalten von Urlaubstagen
  • Aktuelle Übersicht über die Urlaubstage aller Mitarbeiter
  • Hohe Benutzerakzeptanz dank der gewohnten SharePoint Arbeitsoberfläche
  • Maximale Benutzerfreundlichkeit durch unmittelbare Status-Information der Benutzer im Tool
  • Automatische Weiterleitung der Urlaubsanträge zur Genehmigung an den Vorgesetzten
  • Automatische Berechnung der verbleibenden Urlaubstage
  • Erfassung von Krankheitstagen im Urlaub und automatische Anpassung der verbleibenden Urlaubstage
  • Stornierung von Urlaubsanträgen jederzeit möglich
  • Gewährleistung eines einfach Prozessablaufs und Transparenz innerhalb der Prozesse
  • Steigerung der Prozessqualität und Aufwandsreduzierung dank Standardisierung und Automatisierung des Workflows
 

SharePoint 2013 Demo Button

Sie möchten gsUrlaubsverwaltung kostenfrei und unverbindlich kennenlernen? Dann nutzen Sie unsere SharePoint Live Demo, um einen Einblick in das look-and-feel des SharePoint Add-Ins zu bekommen!

 

Prozessschritte in gsUrlaubsverwaltung

 

Erstellung

Ausstehend

Genehmigt

Abgelehnt

Storno
ausstehend

Storniert

Der Urlaubsantrag wird erstellt

Prüfung und Freigabe durch Vorgesetzten

Genehmigt mit anschließender Storno-Möglichkeit

Abgelehnt - keine Änderungen mehr möglich

Storno nach Genehmigung des Urlaubsantrags

Storno genehmigt / Storno vor Genehmigung

Der Antragsteller erstellt den Urlaubsantrag unter Eingabe des Vorgesetzten, Anfangsdatum, Enddatum und ggf. Kommentar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorgesetzte erhält eine Email mit Link zum Genehmigungs-formular. Durch Betätigen der Schaltfläche „Genehmigen“ wird der Antrag genehmigt.

 

Der Antragsteller hat die Möglichkeit den Antrag zu stornieren. In diesem Fall muss dies nicht vom Vorgesetzten genehmigt werden.

 

 

 

 

 

 

Der Urlaub ist genehmigt und die entsprechenden Arbeitstage werden vom Resturlaub abgezogen.

Der Antragsteller hat die Möglichkeit den Antrag zu stornieren. Der Storno muss in diesem Fall vom Vorgesetzten genehmigt werden.

Außerdem können Krankheitstage erfasst werden, welche ggf. wieder gutgeschrieben werden.

 

Ein abgelehnter Urlaubsantrag kann nicht mehr geändert werden. Sollte nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten eine Einigung erzielt werden, muss der Antragsteller den Prozess erneut starten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Antragsteller möchte den Urlaubsantrag nach der Genehmigung stornieren. Der Vorgesetzte erhält eine Email Benachrichtigung und muss den Storno genehmigen, bevor die Urlaubstage wieder gutgeschrieben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem der Storno vom Vorgesetzten genehmigt wurde, erhält der Antragsteller eine Email Benachrichtigung und die Urlaubstage werden wieder gutgeschrieben.

Ausstehende Urlaubsanträge werden ohne zusätzlichen Genehmigungs-
Prozess sofort storniert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Urlaubsantrag erstellen

Der Antragsteller kann unmittelbar nach dem Öffnen der SharePoint App über die Eingabemaske einen neuen Urlaubsantrag einstellen. Dort werden die entsprechenden Informationen eingepflegt.

Das Feld "Arbeitstage" wird automatisch unter Berücksichtigung von Wochenenden und Feiertagen ausgefüllt.

  Antrag erstellen kl

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Email Benachrichtigung

Die SharePoint App sendet automatisch eine Benachrichtigung an den Vorgesetzten. Diese enthält einen direkten Link zum Genehmigen des Antrags:

 

SharePoint neuer Urlaubsantrag kl
Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Urlaubsantrag genehmigen / ablehnen
Unter dem Menüpunkt "Verwaltung" kann der Antrag genehmigt oder abgelehnt werden.
  • Genehmigen: Der Urlaubsantrag wird genehmigt.
  • Ablehnen: Der Urlaubsantrag wird abgelehnt.

  Antrag genehmigen ablehnen kl

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

 

Email Benachrichtigung

Sobald der Urlaubsantrag vom Vorgesetzten genehmigt oder abgelehnt wurde, bekommt der Antragssteller eine automatische Benachrichtigung über den Status seines Antrags per E-Mail zugeschickt.

SharePoint Benachrichtigung Antrag gen kl
Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Urlaubsantrag stornieren
Der Antragsteller kann seine ausstehenden oder bereits genehmigten Urlaubsanträge jederzeit stornieren. Dazu wird die Schaltfläche „Stornieren“ in der Übersicht „Meine Urlaubsanfragen“ betätigt:

  Antrag stornieren kl

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Storno genehmigen
Die Stornierung eines Urlaubsantrags muss bei bereits genehmigten Urlaubsanträgen ebenfalls vom Vorgesetzten genehmigt werden.

  Storno genehmigen kl

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

Krankheit im Urlaub

Um Krankheitstage im Urlaub einzureichen, wählt der Antragsteller unter „Meine Urlaubsanfragen“ die Schaltfläche „Krankheit“ des jeweiligen Urlaubes aus, in dem er krank war. Es öffnet sich ein Pop-Up Fenster, in dem die Anzahl der Krankheitstage eingetragen sowie eine Bilddatei o.Ä. der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausgewählt werden kann.

 

  Krankheit im Urlaub kl

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

 

 

Sie interessieren sich für gsUrlaubsverwaltung? Gerne beantwortet Ihnen unser SharePoint Team alle Fragen rund um das SharePoint Add-In und präsentiert Ihnen die Lösung bei Ihnen vor Ort. Zum Kontakt

 

Lernen Sie SharePoint kostenfrei und unverbindlich kennen:

 

SP Demo

 

SP Webinar

 

SP Websession

 

 

Kontakt_Frau2

 

Sie wünschen ein Beratergespräch?

Kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Tel. +49 89 943 84 32 - 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Kontaktformular

 

 

Ihr Ansprechpartner:
Sebastian Vorgel

+49 89 943 843 2-0 
service@grobmanschwarz.de 

images/Grobman&Schwarz_SharePoint-Ihr-Ansprechpartner.jpg

Unser Top-Seller gsProjectPoint,
die Branchenlösung für Projekt- und Portfoliomanagement in SharePoint

images/GrobmanSchwarz-Micrsoft-Project-gsProjectPoint.jpg
Go to Top