gsAutoID ermöglicht die automatische Generierung von Projektnummern bei der Neuanlage eines Projekts in Microsoft Project Server oder MS Project Online.

Damit arbeiten Sie mit eindeutigen fortlaufenden Projektnummern in den Projektstammdaten und können diese darüber hinaus für einzelne Enterprise-Projekttypen unterschiedlich definieren.

Microsoft Project, MS Project Server, Project Online

gsAutoID Konfiguration

Die Konfigurationsliste „Custom Project Features Settings“ bietet manuelle Ergänzungsmöglichkeiten des Präfix und Suffix sowie des Nummernformats durch den Administrator. Die Konfiguration kann sich je nach Enterprise-Projekttyp unterscheiden.

Microsoft Project, MS Project Server, Project Online

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

gsAutoID Einsatz

Bei der Projektneuanlage nach dem initialen Check-In wird eine entsprechende ID generiert und in das vordefinierte benutzerdefinierte Feld eingetragen. Dadurch kann sie auf den Projektdetailseiten, im Projektcenter oder in kundenspezifischen Berichten verwendet werden.

Microsoft Project, MS Project Server, Project Online

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild

Ihre Vorteile mit gsAutoID

Eindeutige fortlaufende Projektnummer in den Projektstammdaten

Präfix, Suffix und Format frei definierbar

Für einzelne Enterprise-Projekttypen unterschiedlich konfigurierbar

Startnummer frei wählbar

Verfügbar für Projekt-Detailseiten (PDPs) und Reports

Administrationsoberfläche

Ihr Ansprechpartner:
Daniel Fröhler

+49 89 943 843 2-0
service@grobmanschwarz.de 

Grobman & Schwarz_Ihr Ansprechpartner für Dynamics-NAV

Unser Top-Seller gsPlus,
ein Produktbundle für
Microsoft Project
Server
 und Project Online 

Grobman & Schwarz auf der CeBIT
Go to Top