Wird bei der Einrichtung des SQL Server Backups vergessen eine Sicherung der Transaktionslogs anzulegen oder der falsche Wiederherstellungsmodell verwendet, so kann es sein, dass die Transaktionslogs (*.ldf Dateien) zuviel Festplattenplatz belegen. Die *.ldf Dateien können dabei schnell eine Größe von mehreren Gigabytes erreichen.

Ursache hierfür ist, wie und wann der SQL Server das Transaktionslog löscht und den durch die Datei belegten Speicherplatz wieder frei gibt.

RecoveryModes

Die Wahl des Wiederherstellungsmodells ist dabei ausschlaggebend. Folgende Modelle werden unterstützt:

Einfach:

Das einfache Wiederherstellungsmodell sieht vor, dass immer nur die komplette Datenbank gesichert wird. Beim Wiedereinspielen der Datenbank gehen sämtliche Änderungen, die nach der Erstellung des Backups erfolgt sind verloren.

Die Transaktionslogs werden gelöscht, sobald der SQL Server einen Checkpoint erreicht. Bereits belegter Festplattenplatz wird aus Performancegründen nicht freigegeben.

Vollständig:

Alle SQL Datenbanken werden mit dieser Option angelegt. Das vollständige Modell geht davon aus, dass sowohl die Datenbank als auch die Transaktionslogs regelmäßig gesichert werden. Erst nach Sicherung der Transaktionslogs einer Datenbank werden die Logs gelöscht. Bereits verwendeter Festplattenplatz wird nicht freigegeben.

Massenprotokolliert:

Sowohl das vollständige als auch das massenprotokollierte Wiederherstellungsmodell schneiden das Transaktionsprotokoll nicht ab. Man benötigt dieses Modell nur um kurzfristig große Datenmengen in die Datenbank spielen zu können und um somit das Transaktionsprotokoll nicht unnötig groß werden zu lassen.

Wie Sie das Transaktionsprotokoll verkleinern können wird in einem der folgenden Artikel beschrieben.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Abonnieren Sie unsere Mailingliste

Kontaktformular Footer

Sie wünschen ein Beratergespräch?

Kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

☎ +49 89 943 843 2-0

service@grobmanschwarz.de

Ihr Ansprechpartner:
Sebastian Vorgel

☎ +49 89 943 843 2-0
service@grobmanschwarz.de 

Grobman & Schwarz_Ihr Ansprechpartner für Dynamics-NAV

Unser Top-Seller gsPlus,
ein Produktbundle für
Microsoft Project
Server
 und Project Online 

Grobman & Schwarz auf der CeBIT

Abonnieren Sie unsere Mailingliste

Go to Top