Viele Projektleiter verplanen ihre Arbeitsressourcen (sei es aus Bequemlichkeit oder auf Grund von organisatorischen Richtlinien) nicht mit vollem Ressourcennamen sondern mit Kürzel. Da diese Kürzel meistens 2-,3- oder 4-stellig sind, meldet sich hier immer die Rechtschreibkorrektur von Project Professional 2010 und will diese vermutlich grammatikalisch falschen Ausdrücke anpassen.

 

Verplant man z.B. eine Ingrid Tanja Schuster mit dem Kürzel ITS, so will Project diesen Ausdruck in ein IST konvertieren.

Damit man nicht jedesmal bei bestimmten Ausdrücken diese wieder abändern muss, empfiehlt es sich die betreffenden Ausdrücke (bzw. Kürzel) in den Rechtschreiboptionen zu löschen.

 

Hierzu navigiert man unter Datei - Optionen - Dokumentenprüfung in die AutoKorrektur-Optionen

Auto_Korrektur_Optionen_der_Rechtschreibprfung

 

Hier hat man nun die Möglichkeit, das generelle Ersetzen von Ausdrücken während der Eingabe zu deaktivieren, oder einzelne Ausdrücke direkt zu löschen.

Whrend_der_Eingabe_ersetzen

 

Zum Schluss wird die Einstellung mit OK bestätigt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Abonnieren Sie unsere Mailingliste

Kontaktformular Footer

Sie wünschen ein Beratergespräch?

Kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

☎ +49 89 943 843 2-0

service@grobmanschwarz.de

Ihr Ansprechpartner:
Sebastian Vorgel

☎ +49 89 943 843 2-0
service@grobmanschwarz.de 

Grobman & Schwarz_Ihr Ansprechpartner für Dynamics-NAV

Unser Top-Seller gsPlus,
ein Produktbundle für
Microsoft Project
Server
 und Project Online 

Grobman & Schwarz auf der CeBIT

Abonnieren Sie unsere Mailingliste

Go to Top