MS Project Server, Project Online Blog

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Im Gegensatz zu MS Project Server 2010, ist die Zeitachse in MS Project Server 2013 keine benutzerdefinierte Sicht mehr, sondern wird für alle User auf der PWA angezeigt.

Mit dem Hinzufügen von Projekten zur Zeitachse, als Nutzer „Tim Weinbrecht“, werden diese Projekte auch in der Zeitachse  des Nutzers „Training1“ angezeigt.

 

Um Projekte in der Zeitachse anzeigen zu lassen, wird das entsprechende Projekt markiert und im Ribbon "Projekt" in der Gruppe "Zeitachse" der Button "Projekt hinzufügen" betätigt.

 

hinzufgen

 

Die Zeitachse auf dem MS Project Server 2013  befindet sich nicht nur im Project Center, sondern steht in jedem Projekt auf der Projektwebsite, als eine Ansicht des Terminplans, zur Verfügung. Mit dem Button "Zur Zeitachse hinzufügen" werden dort einzelne Vorgänge in die Zeitachse integriert. Dadurch gewinnt man einen Überblick über den zeitlichen Ablaufs des Projekts.

 

Zeitachse_vorgang

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Blogeintrag.

 

Gerne beantworte ich Ihnen persönlich weitergehende Fragen zu diesem Thema. Kontaktieren Sie mich einfach über unser Kontaktformular oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tim Weinbrecht

Fachlicher Consultant

http://www.grobmanschwarz.de/project

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Dauer lässt sich im MS Project Client im Feld Dauer eintragen. Der Vorgang wird entsprechend des Eintrages verkürzt oder verlängert.

 

Project_Client_2010_Dauer_ndern

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Eine Projektmanagementmethode ist eine formalisierte und standardisierte Herangehensweise an Projekte, die insbesondere eine konkrete Ausgestaltung des Projektmanagements - im Ganzen oder bezogen auf Teilaspekte - vorschreibt.

Projektplanungsmethoden

    * Goal Directed Project Management (GDPM)
    * Critical Chain-Projektmanagement (CCPM)
    * Methode des kritischen Pfades (engl. Critical Path Method, CPM)
    * Projektstrukturplan (PSP) (engl. Work Breakdown Structure, WBS)
    * Kollaboratives Projektmanagement (engl. Collaborative Project Management (CPM))

Formale Projektmanagementsysteme

    * DIN 69900-69905, u. a. DIN 69901
    * ISO 10006
    * Project Management Body of Knowledge (PMBOK Guide): PM-Standard des Projektmanagementverbandes Project Management Institute
    * IPMA Competence Baseline ICB: PM-Standard des Projektmanagementverbandes International Project Management Association/ Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (GPM)
    * PRINCE2: weit verbreitete Projektmanagementmethode in Großbritannien und den Niederlanden, zunehmend aber auch international und somit in Deutschland
    * V-Modell: Vorgehensmodell; Standard für Projektmanagement IT-Entwicklung im öffentlichen Dienst in Deutschland
    * PSI 1: Vorgehensmodell zum Kollaborativen Projektmanagement; vom ProSTEP iViP e.V. veröffentlicht
    * Project Management Maturity Model (PMMM)(vergleiche CMMI)
    * IEC 62198 Project Risk Management

Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Projektmanagementmethode“

Kategorie: Projektmanagement

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Projektmanagementmethode aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.  

 

 
Kontaktformular Footer

Sie wünschen ein Beratergespräch?

Kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

☎ +49 89 943 843 2-0

service@grobmanschwarz.de

Ihr Ansprechpartner:
Sebastian Vorgel

☎ +49 89 943 843 2-0
service@grobmanschwarz.de 

Grobman & Schwarz_Ihr Ansprechpartner für Dynamics-NAV

Unser Top-Seller gsPlus,
ein Produktbundle für
Microsoft Project
Server
 und Project Online 

Grobman & Schwarz auf der CeBIT
Go to Top