Eine tollte Geschichte ist es, wenn man durch eine Auswahl von Textfeldern (die mit Punktewerten hinterlegt sind) sich ein Feld errechnen lassen kann, das wiederum einen Text ausgibt. Ein Beispiel hierfür wäre die Kategorisierung eines Projektes. An folgendem Beispiel soll das Prinzip erläuter werden:

 

Felder Nachschlagewerte Berechnungsgrundlage
Auswirkung
groß
5
  klein
1
Komplexität
hoch
5
  niedrig

1

 

Nun möchte man ein berechnetes Feld, welches den Wert "kleines Projekt" bei Werten in Summe unter 7 und den Wert "großes Projekt" bei Werten in Summe über 7 ausgibt.

 

Hier stößt man auf das Problem, dass alle diese Felder TEXT-Felder sind und (noch) nicht mit den Zahlenwerten definiert sind. Hierzu muss man einen verschachtelten Switch-Befehl ausführen. In obigem Beispiel würde dieser wie folgt aussehen:

 

Switch(

(Switch([Auswirkung]='groß';5;[Auswirkung]='klein';1)

+

Switch([Komplexität]='hoch';5;[Komplexität]='niedrig';1)

)<7;'kleines Projekt';(

Switch([Auswirkung]='groß';5;[Auswirkung]='klein';1)

+

Switch([Komplexität]='hoch';5;[Komplexität]='niedrig';1)

)>=7;'großes Projekt')

 

Somit wird die Berechnung temporär in der Formel ausgeführt, ohne eine Erstellung von zweiten Dummy-Feldern oder einer Änderung der Feldtypen.

 

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Go to Top