Über das Active Directory (AD) ist es möglich den kompletten Ressourcenpool oder auch einzelne Gruppen mit Project Server zu synchronisieren.

Die einzelnen Gruppen / Ressourcenpool müssen natürlich zuvor im AD hinterlegt sein, um sie anschließend in Project Server auswählen zu können. Hierzu können beliebige Gruppen je nach Bedarf, wie z.B. Administratoren, Projektmanager, Mitarbeiter usw. eingestellt werden.

Unter den Servereinstellungen des Project Servers 2010 hat man nun die Möglichkeit sich im Bereich Datenbankverwaltung unter „Synchronisierung des Active Directory-Ressourcenpools“ den vollständigen Ressourcenpool in Project Server zu integrieren.

MS_Project_Server_2010_Active_Directory_Synchronisierung

Durch die Synchronisation können die Ressourcen erstmalig eingepflegt werden, aber auch Aktualisierungen durch das AD können in einem festzulegenden Intervall gepflegt werden.

Zusätzlich hat man die Möglichkeit in den Servereinstellungen im Bereich Sicherheit unter „Gruppen verwalten‘“, die Berechtigungsgruppen mit den entsprechenden AD-Gruppen zu synchronisieren.

MS_Project_Server_2010_Active_Directory_Gruppensynchronisation

Hierdurch können z.B. alle Projektmanager schnell mit in die Berechtigungsgruppe der Projektmanager aufgenommen werden. Es kann eine regemäßige Synchronisation für diese Gruppen unter dem Punkt „Active Directory-Synchronisierungsoptionen“  eingestellt werden.

MS_Project_Server_2010_Active_Directory-Synchronisierungsoptionen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Go to Top