Im MS Project Client hat man die Möglichkeit relativ einfach mit Makros zu arbeiten. Hierzu geht man in den MS Project Client auf den Reiter Ansicht.  Auf der rechten Seite des Menübandes befindet sich der Makro Button, natürlich kann die Position dieses Buttons individuell in den Optionen angepasst werden.

Project_Client_2010_Makro_Button

Um ein Makro aufzuzeichnen, wählt man entsprechend „Makro aufzeichnen“.  In dem sich nun öffnenden Fenster kann man zunächst einen Namen für sein Makro eingeben, anschließend kann man unter dem zweiten Punkt Tastenkombination einen Buchstaben hinterlegen, der mit der Tastenkombination Strg später das Makro ausführt.

Unter „Speichern in“ kann angewählt werden, ob das Makro nur innerhalb des aktuellen Projektes gespeichert werden, oder lokal für alle Projekte zur Verfügung stehen soll.

In dem Feld Beschreibung können Informationen hinterlegt werden, die mit in das Makro als Information aufgenommen werden.

In den Zeilen- und Spaltenbezügen kann zwischen dem relativen- und den absoluten Bezug ausgewählt werden. Durch den absoluten Bezug werden feste Zeilennummern angesprochen, bei dem relativen Bezug ist der aktuell markierte Task ausschlaggebend.

Project_Client_2010_Makro_aufzeichnen

Nachdem alle Informationen eingegeben und auf ok geklickt wurde, kann mit der Aufzeichnung begonnen werden. Ab diesem Zeitpunkt werden alle Änderungen erfasst und mit in das Makro aufgenommen. Anzumerken gibt es hier, das Änderungen, die In sich öffnenden Masken vorgenommen werden, nicht übernommen werden.

Um die Aufzeichnung zu beenden,  klickt man einfach wieder auf den Makro Button und wählt „Aufzeichnung beenden“.

Das Makro kann jetzt mit einem Klick auf Makro -> „Makros anzeigen“ ausgewählt, bearbeitet und ausgeführt werden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Go to Top