In dieser Woche hat Microsoft auf der jährlichen Ignite einige Neuerungen im Bereich Office 365 und SharePoint vorgestellt. Unter anderem wurde die neue SharePoint Server 2019 Version für Ende 2018 angekündigt.

Intranet

  • Microsoft arbeitet derzeit daran weitere Webparts, Layouts und verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten für Communication Sites auszurollen

  • Zukünftig können SharePoint Formulare durch benutzerdefinierte PowerApps Formulare ersetzt werden. Somit kann InfoPath endgültig abgelöst werden

  • News-Seiten werden zukünftig die Möglichkeit bieten Inhalte auf eine einfache und intuitive Art und Weise zu erstellen

  • Web-Suche mit Bing - Möglichkeit zur Suche außerhalb Ihrer Organisation mit der neuen integrierten Bing-Suche

  • Hub-Websites werden es in Zukunft ermöglichen Inhalte von unterschiedlichen Websites zentral aufzurollen

Neue Webparts

Es wurden einige neue Webparts für moderne Seiten angekündigt:

  • Microsoft Forms – Umfragen direkt auf SharePoint-Seiten einbetten

  • Planner – Ermöglicht das Einbetten von Plänen auf SharePoint-Seiten

  • File previewer Webpart - Ermöglicht das Anzeigen von mehr als 250 verschiedenen Dateitypen

  • Verbessertes Yammer Webpart – Bessere Integration von Yammer auf SharePoint-Seiten

  • Activity Webpart – Zeigt dem Benutzer an, woran seine Kollegen gerade arbeiten

  • Connector Webpart – Verbindung zu mehr als 100 verschiedenen Datenquellen und die Möglichkeit zur Anzeige dieser auf SharePoint-Seiten

  • 3d file viewer Webpart – Anzeigen von 3d-Modellen auf SharePoint-Seiten

Listen

  • Es wird wieder eine Möglichkeit geben Spalten ohne Code zu formatieren

  • PowerBI und Bing Maps Elemente können zukünftig in Listenformulare eingebunden werden

  • Kein Paging in großen Listen mehr notwendig: selbst große Listen können zukünftig ohne paging dargestellt werden

Verbesserte Share Funktion

Ihre synchronisierten OneDrive und SharePoint Dateien müssen nicht mehr über den Browser oder per Email geteilt werden, sondern können in Zukunft ganz einfach per Klick auf die rechte Maustaste über die Schaltfläche „Teilen“ geteilt werden.

Kürzere URLs

Bisher sind SharePoint und OneDrive URLs zu bestimmten Dokumenten oder Ordnern mitunter sehr lang geworden. Microsoft wird in Zukunft kürzere und charmantere URLs für die Freigabe und das Teilen von Dokumenten zur Verfügung stellen.

Teilen über Office

Neben der Freigabe aus dem Explorer, können Sie Ihre Dokumente nun direkt aus den Office Anwendungen heraus freigeben. Diese Funktionalität wird in allen Office Versionen verfügbar sein.

Kein Microsoft-Konto zum sicheren Teilen mehr notwendig

Mit einem neuen System, welches Single-Use Security Codes verwendet, wird es in Zukunft möglich sein, Daten für jegliche Art von Email Adressen freizugeben. Die Registrierung für ein Microsoft-Konto ist somit nicht mehr notwendig und das Teilen von Daten mit externen Benutzern wird noch einfacher.

File Analytics

Mit den neuen File View Analytics haben Sie die Möglichkeit zu sehen, von wie vielen Personen Ihre Dateien angesehen wurden. Außerdem kann nun nachvollzogen werden, wer sich ein Dokument angesehen hat.

Dateivorschau

In Zukunft wird es möglich sein mehr als 270 verschiedene Dateitypen als Vorschau bzw. Thumbnail zu sehen, ohne das entsprechende Programm installiert haben zu müssen. Unter anderem 3d Modelle im neuen Vorschaumodus angezeigt.

Bessere Integration von Teams und Gruppen

  • Möglichkeit zum Aktivieren der Teams oder Gruppen Funktionalität für bestehende Team-Webseiten

  • Das Starten/Öffnen von Teams direkt aus SharePoint heraus wird in Zukunft möglich sein

  • Einbetten individueller SharePoint-Seiten in Tabs

  • Dateivorschau – genauso wie in OneDrive und SharePoint, wird es neue Möglichkeiten zum Anzeigen von Dateivorschauen geben

Mobile App

Die SharePoint Mobile App erhält ebenfalls einige Verbesserungen:

  • Das Mobile Erlebnis wird in Zukunft noch charmanter mit Seiten und Layouts, die sich an die Bildschirmgröße der mobilen Endgeräte anpassen

  • Interaktiver Newsfeed – die SharePoint App liefer zukünftig eine schöne Übersicht über Inhalte, die für den jeweiligen Benutzer relevant sind

  • Zukünftig wird es möglich sein, Seiten zu bookmarken, um diese zu einem späteren Zeitpunkt über den Bereich "Me" wieder aufzurufen

  • Seitennavigation – Die Navigation wurde verbessert, sodass Sie eine Übersicht aller Webseiten erhalten, auf denen Sie Zugriff haben

Suche

  • Personalisierte Suche – selbst ohne die Eingabe eines Suchbegriffs, bekommen Benutzer zukünftig die für sie relevantesten Inhalte angezeigt

  • Neue Suchergebnisseite – Suchergebnisse werden zukünftig in einem charmanten Layout angezeigt

  • Live-Preview – die neue Suchergebnisseite zeigt Vorschauen für mehr als 270 Inhaltstypen an. Außerdem kann mit den Suchergebnissen interagiert werden, ohne die Suchergebnisseite zu verlassen

  • Ordner werden in Suchergebnissen angezeigt

  • Bildsuche – die Suche durchforstet nun auch Text in Bilddateien

  • Personensuchergebnisse – Relevante Dokumente werden in Verbindung mit neuen Visitenkarten angezeigt

Sicherheit und Verwaltung

  • Neues SharePoint Admin Center – das neue SharePoint Admin Center ist an das Office 365 Admin Center angelehnt und zeigt Grafiken in Bezug auf die Website Nutzung und ein Message-Center, das den Administrator über neue Features auf dem Laufenden hält

  • Verbesserung der Websiteverwaltung – es gibt nun eine Übersicht aller Webseiten (inklusive Webseite, die auf Teams oder Groups basieren)

  • Bedingter Zugriff auf Webseiten – Es ist nun möglich den Zugriff von Benutzern auf bestimmte Geräte einzuschränken

  • Self-Service OneDrive Wiederherstellung – Benutzer sind zukünftig in der Lage Daten in ihrem OneDrive selbstständig wiederherzustellen

  • Migrations-Tool – Das migrieren von Listen und Bibliotheken wird mit dem neuen Migrations-Tool einfacher

Office Apps

  • Simultanes Arbeiten an Dokumenten ist nun auch in Office möglich

  • Teilen auf allen Plattformen möglich

  • Office 2019 wurde angekündigt

SharePoint Server 2019

SharePoint Server 2019 wurde für Ende 2018 angekündigt. Weitere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass einige sehr hilfreiche Funktionen ausgerollt wurden und in Zukunft viele weitere folgen werden. Microsoft rüstet die Office 365 und SharePoint Welt für die Zukunft.

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Go to Top